Rückblick auf den

1.Rheinsehen-Dialog
am 8. November 2022 um 19:00 Uhr

im wunderschönen, kleinen Saal des Rheinhotels Dreesen, Bonn
Danke für Ihre Teilnahme und die außergewöhnlich positiven Rückmeldungen!


Wir freuen uns, dass unsere Idee, gemeinsam “über den Tellerrand zu schauen”, von Ihnen so positiv aufgenommen wurde. Wir möchten allen Gästen herzlich danken, die durch ihre spannenden Fragen, durch die engagierte Beteiligung und nicht zuletzt auch durch den Austausch untereinander den 1. Rheinsehen Dialog im stilvollen Ambiente des Rheinhotels Dreesen in Bonn zu einem vollen Erfolg werden ließen.

Hier kommt unsere Bildergalerie als Erinnerung für unsere Gäste und als Anregung für alle, die am 8. November leider nicht mit dabei sein konnten.


Ganz offensichtlich lagen wir bei der Auswahl der Themen und Gäste goldrichtig, um Ihnen eine Mischung aus informativen und unterhaltsamen Gesprächen rund um das Thema "Sehen" anbieten zu können. Im Gespräch zwischen dem Augenarzt Erbil Türkdamar und Michael Eberz im ersten Teil des Abends wurde deutlich, wie wichtig eine enge Zusammenarbeit von Optikern und Augenärzten für die Augengesundheit ist. Nach einer Pause mit kulinarischen Kostbarkeiten und angeregten Gespräch staunten die Gäste im zweiten Teil darüber, wie das menschliche Sehsystem aus Auge und Gehirn uns manchmal zu täuschen scheint. Im Dialog zwischen Michael Eberz und dem Wahrnehmungsforscher Thomas Meigen wurde spielerisch klar, dass hinter diesen Täuschungen oft eine Strategie steckt, die den Menschen eine schnelle und sinnvolle Reaktion auf unsere Umwelt erlaubt: Eine Enttäuschung im besten Sinne des Wortes.

Die überwältigend positiven Rückmeldungen unserer Gäste haben uns bestärkt, es nicht beim "ersten" Rheinsehen-Dialog bleiben zu lassen. Wenn Sie sich für ähnliche Veranstaltungen von uns in der Zukunft interessieren und sich per Email dazu einladen lassen wollen, dann melden Sie sich ganz einfach hier an. 

Mit dem Eintragen Ihrer Email-Adresse erklären Sie sich einverstanden, Informationen von mir als Augenoptikermeister per Email zu erhalten.  Hinweise, dass Datenschutz und der Umgang mit personenbezogenen Daten hierdurch DSGVO konform sichergestellt sind, finden Sie hier: Datenschutzerklärung.